DIGITAL BEGINNT IM KOPF

Telefon   Mail   Skype   Xing   LinkedIn   Twitter
 


GO DIGITAL

EIN DIGITAL MINDSET ENTWICKELN

Auch wenn der Rahmen festgelegt und die Strukturen vorbereitet wurden, so sind es doch letztlich Menschen, die den Erfolg von Digitalisierung* ausmachen — oder diese scheitern lassen. Sie gilt es zu überzeugen, von mir mitzunehmen und zu befähigen, einen aktiven Part in der digitalen Reise ihres Unternehmens zu übernehmen. Das gilt gleichermaßen für das Management wie für Mitarbeiter und deren Personalvertretungen.

  New Work

Sensibilisierung neuer Formen des Führens und Arbeitens mit digitalen Werkzeugen und Abgleich mit vorhandenen Führungs- und Arbeitsmodellen

  Betroffene

Identifikation von und sensibler Umgang mit wesentlichen Stakeholdern, ihren Einstellungen und Machthebeln hinsichtlich digitaler Themenstellungen

  Verständnis

Ermittlung von Ursachen für die Grundeinstellung wichtiger Stakeholder, das heißt ihrer Erwartungshaltungen, Potenziale, Bedenken oder gar Ängste

  Veränderung

Entwurf, Einleitung und Begleitung verhaltensverändernder Maßnahmen bei Führungskräften und Mitarbeitern — in enger Zusammenarbeit mit Change Agents

  Akzeptanz

Konzeption, Planung und Durchführung von Maßnahmen Akzeptanz steigernder Kommunikation zur Flankierung des Change Managements

  Kreislauf

Entwicklung und Etablierung von Mechanismen, die digitale Veränderung als flexiblen, kontinuierlichen Prozess im Unternehmen aktiv leben
Eingesetzte Methoden & Werkzeuge: Agile Challenge, Akzeptanzmanagement, Blinde Führung, Boss-Worker-Game, Democracy Wall, Die Palme, Feedback, Führungsmodell, Führungsverständnis, Goldfischglas, Ideengarten, Informationsmarkt, Interventionsdesign, Kill a stupid rule, Kommunikationskonzept, Kulturdiagnose, Kaizen, KVP, Leitbild, Market of Skills, Moderation, Moving Motivators, Pay-Off Matrix, Play Change, Retro Timeline, Silent Priorisation, Stakeholder Management, Start-Keep-Stop-Doing, Strukturiertes Interview, Task Board, Taxizentrale, Tower of Preference, Transformationslandkarte, Umfeldanalyse, Universe of Cultiure, Veränderungstreiber, Wertedefinition, World Café, Your Contribution und natürlich weitere 'Klassiker' …

DIGITALE KOMPETENZ FÖRDERN

Das Bindeglied zwischen Wollen und Machen ist Können. Noch lange nicht allen Führungskräften und Mitarbeitern sind aber die neuen digitalen Werkzeuge vertraut. Chancen und Potenziale werden nicht immer erkannt und nicht selten von negativen privaten Erfahrungen und Meinungen überlagert. Es gilt daher nicht allein die 'richtigen' Mitarbeiter an Bord zu holen, sondern auch und vor allem vorhandene Führungskräfte und Mitarbeiter an die digitale Welt heranzuführen. Meine langjährige Erfahrung, wie man typischer Hindernisse der Digitalisierung* überwindet, hilft Ihnen, die digitale Kompetenz in Ihrem Unternehmen Schritt für Schritt zu steigern.

  Anspruch

Zusammenstellung der für die geplanten digitalen Vorhaben notwendigen Anforderungen an die Kompetenzprofile zu beteiligender Personen

  Bedarf

Abgleich der Anforderungen mit vorhandenen Kompetenzprofilen und Aufzeigen von Lücken und Qualifizierungsbedarfen

  Auswahl

Definition von Stellenbeschreibungen, Ausschreibung der zu besetzenden Stellen — intern wie extern — und Begleitung des Auswahlverfahrens

  (Reverse) Mentoring

Zusammenbringen von Führungskräften und Mitarbeitern unterschiedlicher digitaler Reife zum systematischen Austausch digitaler Fragestellungen

  Qualifizierung

Planung und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen zu digitalen Werkzeugen, ihrer Philosophie, damit verbundenen Veränderungen, den Chancen aber auch Risiken

  Lead auf Zeit

Ausfüllen einer digitalen Linienfunktion als Überbrückung – bis eine Position dauerhaft besetzt werden kann oder angedachte Stelleninhaber ausreichend qualifiziert sind
Eingesetzte Methoden & Werkzeuge: BarCamp, Blame Game, Blended Learning, Blog, Co-Working, Conferencing, Digital Leadership, FAQ, Feed, Forum, Gap-Analyse, Hackathon, Jam, Johari-Fenster, Kanban, Kompetenzsteckbrief, Lernlandkarte, Lobdusche, Lunch & Talk, Mentoring, MOOC, Pioneer Cards, Plus/Delta, (Jepardy-)Retrospektive, ROTI, Stellenprofil, Team-Skill-Matrix, Townhall Meeting, Treasure Hunt, Videotorial, Web-Based Training, Wiki, Work Out, World Café und natürlich weitere 'Klassiker' …

LERNEN WIR UNS KENNEN

Lassen Sie uns gemeinsam erkunden, ob und wie ich Sie auf Ihrer digitalen Reise unterstützen kann. Machen Sie den ersten Schritt und schauen Sie selbst, wann Sie mich persönlich wo treffen könnten.

Alternativ dazu können wir uns selbstverständlich auch zunächst rein digital austauschen. Nutzen Sie dafür einfach die dafür üblichen Werkzeuge und Plattformen:

Telefon   Mail   Skype   Xing   LinkedIn   Twitter

 


GO DIGITAL